Vereinschronik Vereinschronik 1923 Friedrich Schmitz, Andreas Keulen, Klaus Kleeff, Josef Schmitz, Jakob Winkels, Josef Keimes, Jakob Schmitz, Kaspar Thönnissen, Hermann Kleeff, Johann Schmitz 1954 1950 - 1970 1968 1974 1975 - 1994 1980 1981 In diesen Jahren nimmt man an Freundschaftstreffen, Wettstreiten sowie Schützenfesten und Kirmesaufzügen teil. Erstmalig findet der Cäcilientag, der Patronatstag des TKLaffeld, statt. Mit Detlef Backes wird ein Übungsleiter verpflichtet, der die Aufgabe hat, das bis dahin praktizierte Spielen nach Zahlen, auf das Musizieren nach Noten umzustellen. Gründung des Seniorenkorps “Oldtimerkorps” Durch die kontinuierliche Aufbauarbeit erreicht der Verein den Aufstieg von der Unter- über die Mittel- und Oberstufe bis hin zur Höchststufe. In allen Bewertungsstufen können viele Erfolge und Auszeichnungen erzielt werden. Zum 60-jährigen Jubiläum präsentiert sich der Verein in neuen Uniformen. 32 auswärtige Spielmannszügen nehmen an den Feierlichkeiten teil. Beim Kreismusikfest in Haaren erreicht man in der Mittelstufe den 1. Rang mit Belobigung. Beim Wertungsspiel in Niederheid erreicht man in der Oberstufe den 1. Rang. Das erste Eifel-Zeltlager findet, anstelle des bis dahin üblichen Kameradschaftsabends, in Dedenborn statt. Zeltlager 1981 1982 1983 1988 1989 1990 1991 1993 1994 1995 1996 - 2010 Beim Wertungsspiel in Effeld erreicht man in der Oberstufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Am 25.06. verstirbt der Ehrenvorsitzende Franz Schmitz. Beim Landesmusikfest in Übach-Palenberg erreicht man in der Oberstufe den 1. Rang. Beim Landesmusikfest in Euskirchen erreicht man in der Oberstufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Das “Oldtimerkorps” feiert das 15-jährige Bestehen. Das TK Laffeld feiert das 70-jährige Vereinsjubiläum. Auf dem Festzelt in Laffeld findet das erste Gemeinschaftskonzert mit dem Musikcorps Braunsrath statt. Im Oktober verstirbt der 1. Vorstitzende Heinz Heinrichs. Bei einem Wertungsspiel in Kinzweiler erreicht man in der Oberstufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Das zweite Gemeinschaftskonzert mit dem Musikcorps Braunsrath findet auf dem Festzelt in Laffeld statt. Im August findet das erste Sommerfest des TK Laffeld statt. Es wird ein Ausbilder eigens für den Nachwuchs engagiert. Beim Landesmusikfest in Erkelenz erreicht man in der Höchststufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Im August feiert man das 75-jährige Vereinsjubiläum, an dem mehr als 30 auswärtige Vereine teilnehmen. Jo Janssen übernimmt die musikalische Leitung des Vereins. Seit 1996 nehmen jugendliche Mitglieder mit sehr großem Erfolg an Solistenwertungs- spielen teil. 1995 1997 2000 2002 2003 2005 Beim Landesmusikfest in Brilon erreicht man in der Höchststufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Im August findet das 11. Stadtmusikfest in Laffeld statt. Beim Landesmusikfest in Mönchengladbach erreicht man in der Höchststufe den 1. Rang mit Auszeichnung. Beim Landesmusikfest Hessen in Langen und bei einem Wertungsspiel in Schalbruch erreicht man in der Höchststufe jeweils den 1. Rang mit Belobigung. Es findet das erste Oktoberfest des TK Laffeld statt. Beim Wertungsspiel des TK Eschweiler erreicht man in der Konzertklasse A den 1. Rang mit Belobigung. Pascal Janssen übernimmt die musikalische Leitung. 2006 2007 2009 2010 2011 2012 Maurice Coumans wird neuer musikalischer Leiter. Beim Wertungsspiel in Höngen erreicht man in der A-Klasse den 2. Platz. Zum 90-jährigen Jubiläum findet unter Mitwirkung von 28 auswärtigen Vereinen das 22. Stadtmusikfest für Spielmannszüge der Stadt Heinsberg statt. Nachdem Maurice Coumans aus gesundheitlichen Gründen die musikalische Leitung aufgeben muss, übernimmt im November 2011 Paris López Marrón diese Aufgabe. Am 02. November 2012 übernimmt Herr Jos Stoffels aus Thorn (NL) die musikalische Leitung des Vereins. 2013 2013 2014 2015 Am 06.07.2013 veranstaltet das Trommler- u. Pfeiferkorps Laffeld bei herrlichem Sommerwetter ein Open-Air Konzert unter dem Motto “Tropicando”. Bei dem Konzert präsentiert sich der Verein erstmals unter der Leitung des neuen Dirigenten Herrn Jos Stoffels. Nach 28 Jahren Vorstandsarbeit scheidet der 1. Kassierer Franz Schroeder bei der Jahreshauptversammlung am 11.01.2014 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Bei der Jahreshauptversammlung am 10.01.2015 wird Korpsführer Franz Schroeder für seine besonderen Verdienste mit der Landes-Ehrenmedaille des Volksmusikerbundes NRW ausgezeichnet.